Fall-/ Case Management - Case Management

Case Management

''Case Management ist ein spezifisches Verfahren zur koordinierten Bearbeitung komplexer Fragestellungen im Sozial-, Gesundheits- und Versicherungsbereich. In einem systematisch geführten kooperativen Prozess wird eine auf den individuellen Bedarf abgestimmte Dienstleistung erbracht bzw. unterstützt, um gemeinsam vereinbarte Ziele und Wirkungen mit hoher Qualität effizient zu erreichen. Case Management stellt einen Versorgungszusammenhang über professionelle und institutionelle Grenzen hinweg her. Es respektiert die Autonomie der Klientinnen und Klienten, nutzt und schont die Ressourcen im Klient- sowie Unterstützungssystem.''

(aus ''Definition und Standards Case Management'' des Vereins Netzwerk Case Management Schweiz)

Case Management im Dienstleistungsangebot der SIZ Care AG
In der Bezeichnung unseres Leistungsangebots unterscheiden wir zwischen den Bereichen:

  • Absenzenmanagement
  • Fallmanagement
  • Case Management


Wir regeln mit den jeweiligen Auftraggebern, ob ein Case Management im Sinne der Definition gewünscht wird und die entsprechenden Voraussetzungen dafür gegeben sind. Wenn ja, halten wir uns an die entsprechenden Richtlinien und handeln nach den gängigen Standards des Vereins Netzwerk Case Management Schweiz.


Abgrenzung zu den übrigen Dienstleistungen
Bei unseren Tätigkeiten im Absenzenmanagement und Fallmanagement werden auch täglich einzelne oder mehrere Elemente der Methode des Case Managements angewendet, aber die geforderten Kriterien im Sinne der Definition sind nicht durchgehend gegeben.

Die SIZ Care AG ist seit März 2012 zertifizierter Case Management-Anbieter. Das Zertifikat wurde vom Netzwerk Case Management Schweiz in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) entwickelt.