Absenzenmanagement SIZpronto (Kurzabsenzen)

SIZpronto (Kurzabsenzen)

Kurzabsenzen - ein häufiges Problem!

Eine besondere Herausforderung in den Unternehmen sind die Kurzabsenzen von ein bis drei Tagen, bei denen der Mitarbeitende in der Regel noch kein Arztzeugnis einreichen muss. Hier sind die Führungskräfte zum Handeln gefordert, was jedoch in der Theorie oft einfacher gesagt als in der Praxis getan ist.

 

Da bei rund einem Drittel der krankheitsbedingten Absenzen die Situation am Arbeitsplatz oder das Arbeitsumfeld eine wesentliche Mitursache blden, bleibt nach Gesprächen zwischen Vorgesetztem und Arbeitnehmer oft eine gewisse Rat- und Hilflosigkeit zurück.

Die SIZ Care AG bietet daher unter dem Slogan "SIZPronto" auch im Kurzabsenzenbereich Unterstützung an.

Wie funktioniert das?
Mitarbeitende mit mehreren Kurzabsenzen während eines bestimmten Zeitraums (z.B. drei Kurzabsenzen innert sechs Monaten) werden vom betreffenden Unternehmen zu einem Betreuungsgespräch aufgeboten, welches dann vom SIZ-Care Manager geführt wird.

Warum ein Care Manager der SIZ Care AG?
Pilotversuche haben gezeigt, dass der Beizug einer externen Person tatsächlich in etlichen Fällen ein offenes Verhalten der Mitarbeitenden bewirkt. Dadurch steigen die Chancen, wesentliche "krankmachende" Faktoren zu erkennen und idealerweise zu eliminieren.

Aber...
festzuhalten bleibt auch hier, dass sich das Unternehmen und die Führungspersonen mit einem externen Absenzenmanagement nicht etwa ihrer Verantwortung entziehen können.

Vielmehr holen sie sich zur Bewältigung einer schwierigen Aufgabe professionelle Unterstützung.

Ein Beispiel...
Die Stiftung Obesunne in Arlesheim BL und deren Verantwortliche haben sich entschieden, auf die Dienstleistungen der SIZ Care AG zurückzugreifen - auch im Bereich Kurzabsenzen. In einem durch die IC Unicon AG geführten Interview äussert sich u.a. Herr Reto Wolf, Geschäftsführer Stiftung Obesunne, zur Zusammenarbeit mit der SIZ Care AG.